12. Februar 2018

06.02.2018–16 Unternehmen in Göttingen und Northeim top — aber Personalnot droht

Die HNA berichtet in ihrer Ausgabe vom 6. Februar über die TOPAS-Auszeichnungen für Unternehmen aus Südniedersachen.

Das TOPAS-Siegel wurde im Jahr 2013 durch die IHK in Zusammenarbeit mit geniusgöttingen initiiert. Ziel war und ist es bis heute, den Bekanntheitsgrad der Unternehmen als gute Arbeitgeber in der Region und über diese hinaus zu steigern. Das Gütesiegel erhalten Unternehmen dann, wenn ihr Fachpersonal eine mehrtägige Workshopreihe absolviert hat und in Audits nachweisen kann, dass passende Maßnahmen zur Stärkung der Arbeitgebermarke umgesetzt wurden und werden.

Bis heute wurden bereits knapp 40 Unternehmen mit dem TOPAS-Siegel ausgezeichnet, manche davon ließen sich bereits wiederholt rezertifizieren. Darunter auch die mod IT Services GmbH.

Künftig werden die Unternehmen Südniedersachsens noch mehr mit sinkenden Nachwuchskräften und stärkeren Abwanderungstendenzen zu kämpfen haben. Daher muss es das Ziel sein, die Region weiter zu stärken und die Attraktivität der Arbeitgebermarken zu steigern. So lautet auch der Appell von Dr. Martin Rudolph, Leiter der IHK-Geschäftsstelle in Göttingen.

Wie dieses gelingen kann, lesen Sie in dem Artikel 16 Unternehmen in Göttingen und Northeim TOP.

Informationen rund um die mod-Arbeitswelt finden Sie in unserem Karriereportal. Und besuchen Sie uns auch auf kununu.com.


06.02.2018–16 Unternehmen in Göttingen und Northeim top — aber Personalnot droht was originally published in mod IT Services on Medium, where people are continuing the conversation by highlighting and responding to this story.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt, sagen Sie es weiter!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...


Kommentarrichtlinien
Wenn Sie Kommentare auf dem Angebot hinterlassen, werden Daten wie bspw. IP-Adressen gespeichert. Dies geschieht zur Sicherheit der Anbieterin für den Fall, dass jemand im Bereich „Comments“ rechtlich unzulässige bzw. strafbare Inhalte hinterlässt (bspw. Beleidigungen etc.). Da die Anbieterin hier selbst in Anspruch genommen werden kann, ist sie an der Identität des Nutzers interessiert.

LESEN SIE AUCH

Mann betrachtet Tablet-Display mit Lupe

Ein Schwachstellenscan ist mehr als nur ein Scan

Die Zeiten, in denen Unternehmen IT-Security ganz unten auf ihre Prioritätsliste setzten, sind vorbei. In den letzten Jahren ist es mehr als deutlich geworden, dass Hackerangriffe kein medial aufgebauschter Hokuspokus sind, sondern eine reale, geschäftskritische […]

mehr
Wissen, wie Cyberkriminelle agieren: Mitarbeiter-Coaching gehört zum effektiven IT-Schutz dazu mehr
In den Unternehmen ist Blackberry wieder eine Macht mehr
Pentesting: Die Kunst, Hackern einen Schritt voraus zu sein mehr
Digitalisierung und die Zukunft des Mittelstands mehr

AKTUELLE ARTIKEL

Teamleitung PENTESTING m/w/d

  Wer kann sich heute sicher sein, sicher zu sein ? Mit der Durchführung von Pentests Schwachstellen aufzeigen, Sicherheitslücken schließen und mit einzuleitenden Maßnahmen IT-Infrastrukturen vor Angriffen schützen, ist der verantwortungsvolle Job dieses aufzubauenden Teams. […]

mehr
Pentesting: Die Kunst, Hackern einen Schritt voraus zu sein mehr
IT Servicedesk Agent m/w/d mehr