zurück Pressespiegel

18.01.2016 – IT-Grundschutz: Neuerungen näher an der Praxis – Modernisiertes Kompendium erleichtert Mittelständlern den Einstieg

In den vergangenen Jahren hatte sich das BSI-Kompendium zum IT-Grundschutz erheblich aufgebläht und war zudem recht schwer in die Praxis zu übertragen. Daher arbeitet das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) an einer Neuauflage.

Welche Dinge sich ändern und warum gerade mittelgroße Unternehmen vom Grundschutz-Konzept profitieren, beschreibt Maria Urban im Industrieanzeiger.

In diesem Artikel bestätigt auch Holger Schildt vom BSI, dass es nach wie vor eine hohe Nachfrage nach IT-Grundschutz gibt. Großer Pluspunkt bei der Neuauflage sei nun, dass stärker auf die Bedürfnisse von real existierenden Unternehmen eingegangen wird. Diesen Aspekt begrüßt auch Lutz Kolmey, mod IT Services, der insbesondere im Mittelstand erhöhten Bedarf an Schwachstellenscans und beim Notfallmanagement sieht.

Den ganzen Artikel lesen Sie über den oben stehenden Link oder hier im Download.