28. September 2015

23.09.2015 – Neuerungen für den IT-Grundschutz

Der IT-Grundschutz ist in die Jahre gekommen und hat sich aufgebläht, weswegen das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) an einer schlanken Neuauflage arbeitet. Die Grundrenovierung der Kataloge und Vorgehensweisen soll noch in diesem Jahr vorgestellt werden. Einen Ausblick dazu, wie sich die Renovierung gestaltet, geben Holger Schildt, BSI, und Lutz Kolmey, mod IT Services, in  IT-ZOOM .

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt, sagen Sie es weiter!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Kommentarrichtlinien
Wenn Sie Kommentare auf dem Angebot hinterlassen, werden Daten wie bspw. IP-Adressen gespeichert. Dies geschieht zur Sicherheit der Anbieterin für den Fall, dass jemand im Bereich „Comments“ rechtlich unzulässige bzw. strafbare Inhalte hinterlässt (bspw. Beleidigungen etc.). Da die Anbieterin hier selbst in Anspruch genommen werden kann, ist sie an der Identität des Nutzers interessiert.

LESEN SIE AUCH

mod IT Blog Die ultimative 10-Punkte-Checkliste zum Schwachstellenscan

Die ultimative 10-Punkte-Checkliste zum Schwachstellenscan

Wann ist der richtige Zeitpunkt für einen Schwachstellenscan? Welche Teams sollten Sie einbeziehen? Und inwiefern könnte der laufende IT-Betrieb davon beeinträchtigt werden? Schwachstellenscans zählen zu den wesentlichen Maßnahmen einer Security-Strategie. Meine persönliche Checkliste zeigt Ihnen, […]

weiterlesen
Das neue Grau – mod InfrastructureSuite weiterlesen
Penetrationstest vs. Schwachstellenscan: Wann Sie die richtige Wahl treffen weiterlesen
Mehr Leistung mit XenApp 7.6 – Wartung für Version 6 läuft aus weiterlesen

AKTUELLE ARTIKEL

Customer Service: Vertriebsinnendienst (m/w/x) weiterlesen
mod IT Services ist jetzt Tenable Gold Partner weiterlesen