zurück Blog

Alles auf die 10? – Windows 10 im Unternehmen

Windows 10 ist seit einigen Monaten verfügbar. Damit stellt sich auch für Unternehmen die Frage, wie das neue Betriebssystem optimal genutzt werden kann. Welche Vorteile bringt es und muss der Wechsel wirklich sein?

Microsoft hat bei Windows 10 viele Wünsche von Administratoren und Anwendern berücksichtigt, die Bewährtes mit neuen und sinnvollen Features vereinen. Damit das so bleibt, wird Windows in Zukunft regelmäßig mit neuen Funktionen und Updates beliefert. Die Art und der Zeitpunkt sowie die Berechtigungen dazu können individuell nach Nutzer festgelegt werden. Für die IT-Administration stehen weitere Funktionen zur Verfügung, die dazu beitragen, die Verwaltung effizienter, übersichtlicher und vor allem sicherer zu gestalten. Mit einer Reihe von Sicherheitsmerkmalen wird der Zugriff auf Systeme und Infrastrukturen gezielter und mehrstufiger geregelt. So sind Nutzeranmeldungen nun zum Beispiel durch biometrische Logins, Zwei-Wege-Authentifizierung oder hardwarebasierte Sicherheitsfeatures möglich. Es kann auch vorgegeben werden, dass sich Benutzer lediglich an den ihnen zugewiesenen Rechnern anmelden können. Zugangsdaten wie zum Beispiel WLAN-Passwörter werden auf dem Gerät sicher verschlüsselt und machen es Angreifern schwerer, auf diese zuzugreifen. Der Unterschied zwischen privaten und geschäftlichen Daten wird besonders berücksichtigt. Das gilt für den Datenverkehr mit der Cloud ebenso wie für die Reglementierung zum Kopieren von Daten über die Zwischenablage. So werden viele Schwachstellen beseitigt, die als wesentliche Sicherheitsrisiken gelten.

Klarer und vielseitiger wird Windows 10 auch für Endanwender. Die beste Nachricht dabei ist, dass sich nicht viel ändert. Das Startmenü kehrt zurück und bietet in der Kacheloptik erweiterte Möglichkeiten zum schnellen Zugriff auf Anwendungen und Dokumente. Praktisch für Anwender, die mit vielen Programmen arbeiten, ist auch das neue Feature des virtuellen Desktops. Damit lassen sich Anwendungen auf verschiedene virtuelle Desktops verteilen, um in unterschiedlichen Ansichten und übersichtlichen Gruppierungen von Programmen zu arbeiten. Auch im Hinblick auf die Usability erlebt der Anwender wesentliche Verbesserungen: Im Hinblick auf die Verwendung und die Optik ist nun über alle Geräte hinweg alles gleich.

Eine Plattform für alles

Egal auf welchem Gerät: Windows ist jetzt einfach Windows. Für alle Geräte – von Desktops und Workstations bis zu Mobiltelefonen – bietet Microsoft alles auf einer einheitlichen Plattform. Gleichzeitig ist es für Unternehmen möglich, die passenden Lizenzen zu wählen, um auch nur die Features zu bezahlen, die tatsächlich benötigt werden. Hier kann durch die richtige Auswahl der passenden Lizenzierung eine interessante weitere Optimierung erfolgen. Die Spezialisten von mod IT Services stehen dafür mit entsprechendem Fachwissen zur Verfügung.

Fazit:

Für den Einsatz im Unternehmen bietet Windows 10 viele Verbesserungen für Anwender und Administratoren. Dennoch ist professionelle Unterstützung weiterhin wichtig und sinnvoll. Tatsächlich führt an Windows 10 kein Weg vorbei. Microsoft zeigt mit einem Support-Versprechen für die nächsten zehn Jahre klare Zuversicht in die Zukunft des Betriebssystems. Und diese langjährige Verpflichtung verspricht auch einen planbaren und zuverlässigen Investitionsschutz.

 

Die Windows-10-Editionen im Überblick

Edition Zielgruppe / Spezifikation
Windows 10 Home Heim-PC
Windows 10 Home N Heim-PC – ohne Media Player
Windows 10 Pro Heimanwender und kleine Unternehmen
Windows 10 Pro N Heimanwender und kleine Unternehmen – ohne Media Player
Windows 10 Enterprise Unternehmen
Windows 10 Enterprise N Unternehmen – ohne Media Player
Windows 10 Enterprise KN Unternehmen – ohne Media Player und Instant Messenger
Windows 10 Enterprise LTSB mit Langzeitunterstützung (Long Term Service Branch)
Windows 10 Enterprise N LTSB mit Langzeitunterstützung (Long Term Service Branch) – ohne Media Player
Windows 10 Enterprise KN LTSB mit Langzeitunterstützung (Long Term Service Branch) – ohne Media Player und Instant Messenger
Windows 10 Education spezielle Version der Enterprise Edition für Bildungseinrichtungen
Windows 10 Mobile Smartphones und Tablets
Windows 10 Mobile Enterprise Smartphones und Tablets im Unternehmenseinsatz
Windows 10 IoT Core Kleinstcomputer (Internet of Things)
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...


Kommentarrichtlinien
Wenn Sie Kommentare auf dem Angebot hinterlassen, werden Daten wie bspw. IP-Adressen gespeichert. Dies geschieht zur Sicherheit der Anbieterin für den Fall, dass jemand im Bereich „Comments“ rechtlich unzulässige bzw. strafbare Inhalte hinterlässt (bspw. Beleidigungen etc.). Da die Anbieterin hier selbst in Anspruch genommen werden kann, ist sie an der Identität des Nutzers interessiert.

LESEN SIE AUCH

Office 365 – Migration in die Cloud mehr
Virtualisieren mit Hyper-V v3 mehr
Kritische Infrastrukturen: Kennen Sie die Risiken für Ihr Unternehmen? mehr
BlackBerry® 10 – Back in Business mehr

AKTUELLE ARTIKEL

IT-ServiceDesk Agent

IT-ServiceDesk Agent m/w

Wir suchen ab sofort und unbefristet für unseren Standort in Einbeck einen IT-ServiceDesk Agent m/w. Ihr Schwerpunkt: IT Service / IT Administration First- und Second-Level-Support   Ihr Job: Im Single Point of Contact 1st- und […]

mehr
Ein Schwachstellenscan ist mehr als nur ein Scan mehr
IT-Sicherheitsgesetz: Vage Verordnung oder konkrete Anweisung? mehr
Penetration Tester m/w mehr
On Premise war gestern – das neue Arbeiten in der Cloud mehr