zurück Blog

CeBIT 2014 – Schwerpunkt Datability

Gekonnt verstehen es die Macher der CeBIT immer wieder, mit neu erfunden Kunstworten die Trendthemen der IT-Welt zusammenzufassen. Das neueste Beispiel ist der diesjährige Schwerpunkt unter der Bezeichnung „Datability“.


Datability beschreibt die Fähigkeit, große Datenmengen in hoher Geschwindigkeit verantwortungsvoll und nachhaltig zu nutzen. Der Begriff ist eine Kombination aus dem internationalen Markttrend Big Data sowie den Möglichkeiten seiner nachhaltigen und verantwortungsvollen Nutzung. Tatsächlich kann Big Data in vielen Bereichen sinnvolle Unterstützung bieten. Von der Verbesserung interner Prozessabläufe bis zur Entscheidungsfindung durch intensive Datenanalysen sind den Anwendungen nahezu keine Grenzen gesetzt. Bereiche wie Marketing und Vertrieb, Forschung und Entwicklung, Produktion oder Administration und Organisation eignen sich besonders gut für den Einsatz von Big-Data-Funktionalitäten.

Wichtig ist hier die passende IT-Lösung. Höhere Speicherkapazitäten reichen nicht aus, um die Möglichkeiten effektiv zu nutzen. Es ist vielmehr ein ganzheitliches Konzept erforderlich, bei dem die Infrastruktur und die Prozesse der Datenerfassung und Analyse optimal aufeinander abgestimmt sind. Im Rahmen dieser Konzeption sind auch Fragen der Datensicherheit und -integrität zu erörtern, zum Beispiel wenn es um die Entscheidung geht, ob Daten im eigenen Rechenzentrum oder der Cloud verarbeitet werden sollen.

Die CeBIT zeigt in diesem Jahr, wie klar sich die digitale Welt als vierter Produktionsfaktor neben Kapital, Arbeitskraft und Rohstoffen etabliert hat. Dieser Bedeutung trägt auch der neue Begriff der Datability eindrucksvoll Rechnung.

Lutz Kolmey zu Big-Data – Chancen für den Mittelstand

Big Data schafft im Bereich Forschung und Entwicklung flexiblen Spielraum für Simulationen und Performance-Daten in Echtzeit, verbessert den Kundenzugang in Vertrieb und Marketing und unterstützt Entscheidungsprozesse, zum Beispiel im Finanz- und Risikocontrolling. Darüber hinaus bietet die strukturierte Datenverwertung mehr Transparenz und ermöglicht neue Geschäftsmodelle. Davon ist Lutz Kolmey, Senior IT-Managementberater bei mod IT Services, überzeugt:

„Big Data ist für Unternehmen eine großartige Chance. Daten werden zu einer strategischen Ressource, deren intelligente Nutzung einen hohen Wert und einen Wettbewerbsvorteil darstellt. Die Einrichtung der richtigen Infrastruktur, die eine konstante Verarbeitungszeit gewährleistet, während die Volumen wachsen, ist eine Herausforderung, die nicht unterschätzt werden sollte. mod IT ist eine zentrale Anlaufstelle für Big Data, von der Unternehmen die geeigneten Big-Data-Infrastrukturlösungen beziehen können, einschließlich Hardware, Software und Services – alles aus einer Hand.“

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt, sagen Sie es weiter!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...


Kommentarrichtlinien
Wenn Sie Kommentare auf dem Angebot hinterlassen, werden Daten wie bspw. IP-Adressen gespeichert. Dies geschieht zur Sicherheit der Anbieterin für den Fall, dass jemand im Bereich „Comments“ rechtlich unzulässige bzw. strafbare Inhalte hinterlässt (bspw. Beleidigungen etc.). Da die Anbieterin hier selbst in Anspruch genommen werden kann, ist sie an der Identität des Nutzers interessiert.

LESEN SIE AUCH

IT-Spezialisten von mod it im Gespräch

Digitalisierung und die Zukunft des Mittelstands

Seit mehr als einem Jahrhundert gilt der Mittelstand als der Ursprung und das Fundament deutscher Wirtschaftskraft. Weil er so wichtig für uns ist, wird im öffentlichen Diskurs immer wieder gefragt: Welche Bedürfnisse hat er? Ist […]

mehr
Wenn’s gut werden muss: Die drei weltweit führenden Methoden des Projektmanagements – und ihr Erfolgskriterium mehr
Fensterputz angesagt? Migration zu Windows 10 mehr
Die Leistungen zählen – Kennzahlen für IT-Services mehr
Office 365 – Lizenz für Effizienz mehr

AKTUELLE ARTIKEL

Mittendrin: Ausbildungsstart im Januar funktioniert prima

Ich hatte ja schon ein bisschen Respekt davor, meine Ausbildung zur Fachinformatikerin mit der Ausrichtung Anwendungsentwicklung mitten im Ausbildungsjahr zu beginnen. Aber als ich erst einmal da war, war alles ganz leicht. Probleme mitzuhalten hatte ich […]

mehr
Finde Deinen Traumjob: mod IT Services auf GöBIT 2018 mehr
02.01.2018 – Wir sind wie wir sind – bodenständig, individuell, professionell und kompetent mehr
Desktop-Engineer m/w mehr
mod wünscht fröhliche Weihnachten mehr