5. Juni 2021

fachPEP21 – PERSPEKIVEN GEBEN

mod setzt auf Spezialist:innen aus den eigenen Reihen

 

PersonalEntwicklungsProgramm, kurz: PEP, erweitern wir in diesem Jahr um das fachPEP21.

Bereits zum dritten Mal in Folge bieten wir Mitarbeiter:innen der mod die Möglichkeit, unser individuell gestaltetes PEP für Führungskräfte in Startpositionen zu durchlaufen. 12 Monate werden die Teilnehmer extern geschult und intern gecoacht. Wir begleiten die Kandidaten eng in ihrem sich verändernden Aufgabengebiet und stärken sie soweit, dass Sie gewappnet sind für den nächsten Karriereschritt. Der aktuelle Jahrgang kämpft mit den Herausforderungen in gerade dieser fast ausschließlich virtuellen Zeit und hat seinen Abschluss schon in Sicht. VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN, dass ist das Ziel, um als Nachwuchsführungskraft in Startposition zu stehen, wenn sich die Möglichkeit bietet. Wir wissen längst, dass wir nur gewinnen, wenn wir Führungskräfte und Fachkräfte aus den eigenen Reihen entwickeln, das ist unsere HR-Strategie und damit haben wir Erfolg auf allen Ebenen.

Wir gehen den nächsten Schritt in Richtung GEMEINSAM ERFOLGREICH WEITERENTWICKELN und etablieren das fachPEP21 – das PersonalEntwicklungsProgramm für IT-Fachkräfte.

Im Rahmen unserer Microsoftpartnerschaft sind MARKUS LÜDECKE und FABIO KIRK im Microsoft Jobstipendum. In 12 Monaten gilt es, mit technischen und Softskill-Trainings und mit praxisbezogenen Szenarien und Planspielen  das Programm zu durchlaufen, Inhalte aufarbeiten, Prüfungen abzulegen. Das ist der Grund, warum wir uns für das JobStipendium von Microsoft entschieden haben: Besonderes Augenmerk wird auf die Konzeption und Umsetzung praxisbezogener Projekte gelegt – denn das ist es, worauf es im Unternehmen am Ende ankommt und aus den Teilnehmern echte Spezialist:innen macht.
Die Teilnehmer:innen gehen aus diesem Programm mit echter Hands-on-Erfahrung und nicht nur mit einem Zertifikat. Gleichwohl wir Freiräume schaffen, ist es für die Stipendiaten doch eine enorme Herausforderung, die sie zusätzlich zu ihrem Job meistern müssen. E
in hohes Maß an Engagement und Motivation ist erforderlich, bietet jedoch die besten Voraussetzungen für eine steile Karriere in einem Bereich, der in Zeiten der Digitalisierung zunehmend an Bedeutung gewinnt. Kompetenzen rund um  Modern Workplace werden immer mehr gefragt.

Eins ist klar: Das  Jobstipendium ist sehr kostenintensiv und bringt für Unternehmen nur dann einen echten Mehrwert, wenn das Erlernte in der Praxis angewendet werden kann. In der stimmigen Kombination von Theorie und Praxis bieten wir Mitarbeitern echte PERSPEKTIVEN und erzielen eine hohe Mitarbeitermotivation.
Mit dem Zertifikat: Modern Workplace Spezialist:in einen nächsten Karriereschritt zu ermöglichen – und zwar im eigenen Unternehmen – ist das gemeinsame Ziel und der Ansporn für 12 anstrengende aber interessante Monate.

 

FÖRDERMÖGLICHKEITEN NUTZEN UM PERSONALENTWICKLUNG ZU ERMÖGLICHEN:

Unsere MS-Jobstipendien werden mit nahezu 50% durch IWiN gefördert (Ein Förderprogramm aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Niedersachsen). 

 

Personalentwicklung muss in Unternehmen groß geschrieben und in HR-Strategien fest verankert sein. Gut ausgebildete, zufriedene und motivierte Mitarbeiter und eine aufrichtige Unternehmenskultur sind und bleiben das tragende Fundament eines stabilen Unternehmens.


KeywordBox:

ITSM, ITIL, IT Dienstleistung, IT Mitarbeiter, IT Spezialist, IT Specialist,  Fachinformatiker,  IT Systemadministrator, IT Systemberater,  Systemintegration, IT Job, IT Arbeitsplatz, Homeoffice, mobiles Arbeiten, Northeim, Göttingen, Hannover, Kassel, 34***, 30***, 37***, Niedersachsen, Südniedersachsen, Hessen, Nordhessen, Microsoft, IT Technologie, IT Security, modern Workplace, Workplace Management, Support, First Level, Service Desk, Matrix42, Empirum, Second Level, Mobile Device Management, IT Infrastruktur, IT Infrastructure, Netzwerk, Unternehmenskultur, Arbeitgebermarke, Vertrauensarbeitszeit, Gleitzeit

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt, sagen Sie es weiter!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 2,33 out of 5)
Loading...


Kommentarrichtlinien
Wenn Sie Kommentare auf dem Angebot hinterlassen, werden Daten wie bspw. IP-Adressen gespeichert. Dies geschieht zur Sicherheit der Anbieterin für den Fall, dass jemand im Bereich „Comments“ rechtlich unzulässige bzw. strafbare Inhalte hinterlässt (bspw. Beleidigungen etc.). Da die Anbieterin hier selbst in Anspruch genommen werden kann, ist sie an der Identität des Nutzers interessiert.

LESEN SIE AUCH

mod IT Services - Weihnachten 2017

mod wünscht fröhliche Weihnachten

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu und wir blicken zurück auf eine spannende Zeit mit herausfordernden Projekten. Ohne die Kunden, die uns ihr Vertrauen schenken, und die Partner an unserer Seite hätte 2017 […]

weiterlesen
Verantwortung tragen für Kunden und Umwelt: Für KURZE WEGE MOBIL mit dem E-AUTO weiterlesen
Flexibel und mobil: Die Zukunft des Arbeitens bei mod IT Services weiterlesen
FOCUS-BUSINESS „TOP Arbeitgeber des Mittelstands 2020“ – mod IT Services wiederholt ausgezeichnet weiterlesen
mod macht‘s möglich: Qualifzierte Weiterbildung für alle Beteiligten ein GEWINN weiterlesen

AKTUELLE ARTIKEL

Workplace Engineer (m/w/x)

 Microsoft© Intune   Modern Workplace Management mit Microsoft© Intune ist auch eine Lösung – Softwareverteilung und Verwaltung mobiler Endgeräte und Anwendungen nach Sicherheitsstandards aus der Cloud ermöglichen zu jeder Zeit von jedem Ort zügig den […]

weiterlesen
Weiterbildung Online: Zweites IT-Security-Webinar zum Thema „SOC-Training“ weiterlesen
mod IT Services setzt seinen Wachstumskurs mit EOS Partners fort weiterlesen