24. April 2018

Hack on! Heute startet der mod IT Hacking Workshop 2018

Heute startet eine neue Ausgabe unseres Hacking Workshops in Hannover. In diesem Hands-on-Training für Starter und Fortgeschrittene zeigt Sebastian Brabetz, Teamleiter Professional Security Solutions, die Techniken, auf denen die meisten der heutigen Angriffe basieren.

Beim Hacking Workshop geht es um das Verständnis, wie heutzutage Hacks funktionieren, wie man sie reproduzieren und infolgedessen die IT Security der eigen IT Infrastruktur noch besser absichern kann. Besonders praxisnah wenden die Teilnehmer, darunter IT-Leiter und CIOs, die neu gelernten Techniken direkt an einer simulierten Firmenumgebung an.

Der professionelle Schutz vor IT-Sicherheitsrisiken darf kein Thema niederer Priorität sein. Unsere Professional Security Services rüsten die Infrastruktur für den Ernstfall:

IT Security ist mehr als nur eine Firewall einzusetzen. Im Hacking Workshop vermitteln wir praxisnah die wichtigsten Grundlagen und schaffen ein Bewusstsein für die Bedeutung von Pentests zur Ermittlung und Behebung von Schwachstellen.

Sebastian Brabetz, Teamleiter Professional Security Solutions

Ab dem ersten Tag erfolgt die Vertiefung der Materie und die Teilnehmer werden selbst zu Hackern – und zwar im Sinne von White-Hat-Hackern, die bewusst Schwachstellen aufspüren, um sie zum Schutz zu beheben. White-Hats verwenden ihr Wissen sowohl innerhalb der Gesetze als auch innerhalb der Hackerethik, beispielsweise indem sie professionelle Penetrationstests ausführen. Die technische Methode dazu ist ein an Capture-The-Flag angehauchtes freies Hacken.

IT-Sicherheit beginnt im Kopf

Das Wissen um die Risiken und wie man ihnen begegnet, verhindert einen Hackerangriff zwar nicht, ermöglicht jedoch effektiveres Handeln. Zu unserem Bild einer schlagkräftigen IT Security gehört deshalb die Sensibilisierung von Anwendern. Es gilt: Awareness ist der beste Schutz!

Mit diesem 4-Tages-Workshops für Starter oder Fortgeschrittene, der regelmäßig in Hannover und Kassel angeboten wird, können sich Teilnehmer Pentesting-Grundlagen der IT-Sicherheit und Angriffstechniken aneignen und das Wissen in ihre Unternehmen übertragen.

Save the Date:

Die nächsten Termine für den mod IT Hacking Workshop sind vom 18. bis 21. September 2018 in Kassel und vom 27. bis 30. November 2018 in Hannover. Hier erhalten Sie alle Informationen zur Anmeldung für einen unserer Hacking Workshops.

In diesem Sinne: Hack on!


Hack on! Heute startet der mod IT Hacking Workshop 2018 was originally published in mod IT Services on Medium, where people are continuing the conversation by highlighting and responding to this story.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt, sagen Sie es weiter!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...


Kommentarrichtlinien
Wenn Sie Kommentare auf dem Angebot hinterlassen, werden Daten wie bspw. IP-Adressen gespeichert. Dies geschieht zur Sicherheit der Anbieterin für den Fall, dass jemand im Bereich „Comments“ rechtlich unzulässige bzw. strafbare Inhalte hinterlässt (bspw. Beleidigungen etc.). Da die Anbieterin hier selbst in Anspruch genommen werden kann, ist sie an der Identität des Nutzers interessiert.

LESEN SIE AUCH

Ein voller Erfolg: Der Hacking Workshop von mod IT Services im Video! weiterlesen
Jetzt noch freie Plätze sichern: Der mod IT Hacking Workshop für Starter (27.–30. weiterlesen

AKTUELLE ARTIKEL

Der Artikel als Bild

Oktober 2019 – IT for Future

Es gibt viele gute Gründe für eine Ausbildung bei mod IT Services. Dazu gehören die familiäre Atmosphäre, eine enge Begleitung während der gesamten Ausbildung und auch die Spezialisierung nach persönlichen Stärken. Und natürlich die guten […]

weiterlesen
Oktober 2019 – Ein Blick hinter die Kulissen von mod IT Services weiterlesen
Pentesting: Die Kunst, Hackern einen Schritt voraus zu sein weiterlesen
Next Generation Anti-Virus-Schutz: Den Angreifern einen Schritt voraus sein weiterlesen