zurück Karriere
mod IT Karriere Gute Aussichten für die Zukunft: Der Einstieg in die Arbeitswelt als IT-Fachinformatiker

Gute Aussichten für die Zukunft: Der Einstieg in die Arbeitswelt als IT-Fachinformatiker

Marcel Kuss hat 2017 seine Ausbildung zum IT-Fachinformatiker bei mod in Einbeck erfolgreich abgeschlossen. Im Interview wollten wir von ihm wissen, warum er sich für diese Ausbildung entschieden hat, welche Erfahrungen er während der dreijährigen Ausbildung machen konnte und wie es für ihn als festangestellten Mitarbeiter nun bei mod weitergeht.

Warum hast du dich für diese Ausbildung entschieden?

Zu Beginn meiner Berufswahl stand für mich fest, dass ich einen Beruf im Bereich Informatik erlernen möchte. Die Entscheidung fiel einerseits durch persönliche Begeisterung für IT und anderseits auch, da es sich um einen zukunftsbeständigen Beruf handelt.

Was hat dich während der Ausbildung am meisten motiviert?

Von Anfang an wurde ich als gleichwertiger Mitarbeiter in die jeweiligen Teams aufgenommen. Daraus resultierend wurde mir von Beginn an die Verantwortung übertragen, an vertrauensvollen Aufgaben mitzuarbeiten.

Welche Erfahrungen hast du beim Einstieg ins Berufsleben gemacht? Was hat sich gegenüber der Schule verändert?

Die zu lernenden Inhalte fokussieren sich auf den Informatik-Bereich. Es werden viel weniger allgemeine Inhalte im Unternehmen wie auch in der Berufsschule vermittelt.

Welche Herausforderungen hast du während deiner Ausbildung gemeistert? Welche Aufgaben sind dir (nicht) leicht gefallen?

Die Herausforderung während der Ausbildung bestand für mich insbesondere darin, die IT-Basics zu erlernen und mich mit der Schwerpunktausbildung auf einen Bereich der IT zu konzentrieren.

Ausbildung Fachinformatiker Marcel Kuss 2Wie würdest du die Kultur/Arbeitsatmosphäre bei mod beschreiben?

Die Hierarchien sind sehr flach. Angestellte werden regelmäßig über unternehmerische Veränderung informiert. Die Mitarbeiter stehen hilfsbereit bei Fragen zur Seite und unterstützen die Auszubildenden.

Was sind deine Aufgaben nach der Übernahme? Welche neuen Herausforderungen haben sich für dich ergeben?

Momentan kümmere ich mich um die Untersuchung von E-Mails, die eventuell Schadsoftware enthalten könnten. Zudem bearbeite ich Malware-Fälle. Zu meinem Aufgabengebiet zählen zudem auch weitere vielfältige Netzwerktätigkeiten. Dazu gehören u.a. Firewall- und VPN-Themen.

Hast du bereits Pläne für deine weitere berufliche Zukunft bei mod?

Ja, ich möchte mich auf IT-Security spezialisieren und in diesem Bereich auch weiter bei mod tätig sein.

Vielen Dank für dieses Gespräch, Marcel, und weiterhin viel Spaß bei mod.

Interesse an einer Ausbildung zum IT-Fachinformatiker?

Für Fragen rund um die Fachinformatik-Ausbildung bei mod IT Services steht Anique Deike gerne zur Verfügung: 05561 / 922-252. Eine mögliche Alternative zum Start bei mod ist zum Beispiel ein Duales Studium. Während eines Praktikums können Schüler bei Interesse das Arbeitsleben bei mod kennenlernen.