zurück Blog

Lumia Business Smartphones | Das kann sich sehen lassen

Mit der Übernahme von Nokia durch Microsoft waren viele Hoffnungen verbunden. Für das finnische Telekommunikationsunternehmen eröffneten sich damit neue Chancen. Denn nach einer Reihe von strategischen Fehlentscheidungen und einer erfolglosen Produktpolitik war eine neue Ausrichtung des Portfolios notwendig. Mit der neuen Smartphone-Familie Lumia zeigt Nokia neue Stärke und positioniert sich mit einem Portfolio, das insbesondere für Business-Anwendungen sehr interessant ist. Torsten Otto hat eines der Geräte getestet.

Schon im Hinblick auf die Verarbeitungsqualität und die Optik präsentiert sich die Lumia-Reihe hochwertig und für den alltäglichen Einsatz bestens gerüstet. Die Business-Smartphones sind optimal auf das Betriebssystem Windows Phone 8.1 abgestimmt und werden bereits ab Werk mit der Microsoft Office Suite ausgeliefert. Produktives Arbeiten ist damit sofort möglich. Nach der Verknüpfung mit dem eigenen Benutzerkonto können Daten mit anderen Geräten oder über das Netzwerk mit anderen Mitarbeitern geteilt werden. Zahlreiche Funktionen eignen sich besonders gut im beruflichen Umfeld. So lassen sich bereits auf dem Startbildschirm Personen- und Gruppen-Kontakte für den schnellen Zugriff anlegen. Die Kommunikation und Zusammenarbeit ist über die nahtlose Integration von Lync und SharePoint möglich. Im Hinblick auf die Sicherheit bieten die Smartphones vorbildliche Security-Features wie Verschlüsselung und VPN-Unterstützung sowie Secure Boot, um sicherzustellen, dass auf dem Smartphone nur authentische Software ausgeführt wird. Darüber hinaus unterstützen die Lumia-Modelle bereits zahlreiche Mobile-Device-Management-Systeme. Sie sind auch für Bring-Your-Own-Device-Szenarien vorbereitet. Hier bietet Good Technologies schon eine entsprechende Container-Lösung an.

Konkurrent für das iPhone?

Die Frage nach einer Alternative zu anderen Top-Smartphones wie dem iPhone steht natürlich auch hier im Raum. Die Lumia-Modelle können sich dem Vergleich souverän stellen. Sie bieten eine hohe Verarbeitungsqualität, leistungsstarke Prozessoren und brillante hochauflösende Displays. Das WindowsPhone-Betriebssystem ist eine stabile und sichere Plattform, die iOS insbesondere im Enterprise-Einsatz in vielen Bereichen überlegen ist. Auch im Hinblick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis zeigen sich die Lumia-Modelle überlegen.

Fazit: Die Lumia Business Smartphones von Nokia halten ihr Versprechen. Sie sind bestens für den professionellen Einsatz geeignet und bieten mit Windows Phone eine anwenderfreundliche Plattform, die sich nahtlos in bestehende Infrastrukturen integrieren lässt. Mit der Lumia-Familie kann man sich im Unternehmen zweifellos sehen lassen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...


Kommentarrichtlinien
Wenn Sie Kommentare auf dem Angebot hinterlassen, werden Daten wie bspw. IP-Adressen gespeichert. Dies geschieht zur Sicherheit der Anbieterin für den Fall, dass jemand im Bereich „Comments“ rechtlich unzulässige bzw. strafbare Inhalte hinterlässt (bspw. Beleidigungen etc.). Da die Anbieterin hier selbst in Anspruch genommen werden kann, ist sie an der Identität des Nutzers interessiert.

LESEN SIE AUCH

modus operandi – Mieten oder kaufen? mehr
Neuheiten bei Windows Server 2012 R2 – Der Alles-Server mehr
Windows 10 – In neuen „Start“-Löchern mehr
Business Intelligence in Selbstbedienung – Power BI von Microsoft mehr

AKTUELLE ARTIKEL

IT-Sicherheitsgesetz: Vage Verordnung oder konkrete Anweisung? mehr
Penetration Tester m/w mehr
IT-ServiceDesk Agent m/w mehr
On Premise war gestern – das neue Arbeiten in der Cloud mehr