13. August 2014

mod Gruppe feiert 10-jähriges Jubiläum

 

Die mod Gruppe steht für ein Beispiel eines erfolgreichen Management-Buy-Out und für die Positionierung als Gesamtdienstleister im Mittelstand. Im Jahr 2004 übernahm Anja Osterloh die Geschäftsanteile der damaligen mod Management, Organisation und Datenverarbeitung Consulting GmbH. Seitdem begann die zielstrebige Umsetzung einer Vision: Die Vernetzung von Kompetenzen und Prozessen – das Konzept der vernetzten Dienstleistung auf Augenhöhe mit dem Kunden. In der Folge stellte sich der Dienstleister für den Mittelstand breit auf: Zur mod Gruppe zählen heute die Marken mod IT Services, mod Finance & Accounting und mod HR-Services.

 

Das Ergebnis kann sich heute bereits sehen lassen. 50 Prozent mehr Umsatz konnten im Jahr 2014 durch vernetzte Dienstleistungen von IT-Services, Finance & Accounting und HR-Services erwirtschaftet werden. Auch die Mitarbeiterzahlen belegen das starke Wachstum des Unternehmens. Angefangen mit 55 Mitarbeitern im Jahr 2004, zählt die mod Gruppe heute bereits 102 Mitarbeiter.

 

Eine besondere Rolle bei dem stetigen Wachstum spielt die Unternehmenskultur. „Von Beginn an haben wir unsere mod-Kultur unter dem Leitmotiv ‘Vertrauen verbindet‘ aufgebaut und gefestigt. Die Kultur macht den Kern unserer mod aus – auch, und gerade angesichts unseres starken Wachstums und der Vielzahl neuer mod´lerinnen und mod´ler in den letzten zwei Jahren“, beschreibt Anja Osterloh die Bedeutung der zentralen Werte für das Unternehmen.

 

Lesen Sie mehr zum mod-Jubiläum und zur Entwicklung des Unternehmens in der Pressemitteilung.

 

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt, sagen Sie es weiter!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Kommentarrichtlinien
Wenn Sie Kommentare auf dem Angebot hinterlassen, werden Daten wie bspw. IP-Adressen gespeichert. Dies geschieht zur Sicherheit der Anbieterin für den Fall, dass jemand im Bereich „Comments“ rechtlich unzulässige bzw. strafbare Inhalte hinterlässt (bspw. Beleidigungen etc.). Da die Anbieterin hier selbst in Anspruch genommen werden kann, ist sie an der Identität des Nutzers interessiert.

LESEN SIE AUCH

Das neue Gesicht – Der Kontakt- Spezialist weiterlesen
21.12.2017 – FOCUS BUSINESS bewertet die besten Arbeitgeber im Mittelstand: mod IT Services auf Platz 2 in Niedersachsen weiterlesen

AKTUELLE ARTIKEL

Microsoft® Intune Supporter

Lust auf ein Unternehmen voller IT und Chancen und Lust auf einen neuen Job ? Wir geben Ihnen auch als Quereinsteiger ohne Zertifikat aber mit KnowHow Perspektiven. Smartphones, Tablets, Laptops und PCs – jederzeit flexibel […]

weiterlesen
Das Führungsteam der mod IT Services strategisch unterwegs weiterlesen
mod IT Services mit neuer Führungsspitze weiterlesen
Dabei sein und mit Leistung, Spaß und Teamgeist glänzen weiterlesen
IT-Security 2019: Das sind die wichtigsten Themen weiterlesen