zurück Karriere
Grafik, die den Arbeitseinsteig bei mod IT Services darstellt

mod IT Services stellt ein – So funktioniert der Arbeitseinstieg jetzt

Vieles läuft gerade anders als gewohnt. Aber mod IT Services stellt auch in der aktuellen Situation weiterhin die besten IT-Fachkräfte ein. Wie der Bewerbungsprozess jetzt aussieht, haben wir bereits beschrieben. Aber wie sieht der Einstieg in den Job aus, wenn fast alle im Homeoffice arbeiten?

Auch die Neueinsteiger fangen erst einmal von zuhause aus an zu arbeiten. Sobald der erste Arbeitstag feststeht, stellt unsere Hardware-Abteilung die notwendige Ausrüstung zusammen und schickt sie der neuen Mitarbeiterin oder dem neuen Mitarbeiter nach Hause, damit genug Zeit für die Einrichtung des Remote-Arbeitsplatzes bleibt.

Die Einarbeitung läuft dann virtuell ab. Über Outlook und Teams werden Termine vereinbart, in denen die neuen Kollegen ihre Vorgesetzten und ihre Teams besser kennenlernen. Die ersten Aufgaben werden zugeteilt und die Kollegen, die bei diesen Aufgaben mitarbeiten, vorgestellt. Die HR gibt eine Einführung ins Unternehmen und stellt die Guidelines vor, in denen interne Informationen und alles Wissenswerte zum Arbeiten und den Abläufen bei mod stehen.

Auch in den folgenden Wochen bleibt dieser enge Kontakt mit Kollegen und Vorgesetzten bestehen – da unterscheidet sich das Arbeiten im Homeoffice nur durch die Kommunikationsmittel vom Alltag im Büro. Es gibt regelmäßige Feedbackschleifen mit den Vorgesetzten und mit der HR, damit eventuelle Fragen oder Probleme sofort geklärt werden können.

Das Miteinander bei mod zeichnet sich durch eine sehr familiäre Arbeitsatmosphäre aus – und durch eine ausgeprägte Kaffeekultur. Das wollen wir auch in den aktuellen Zeiten aufrechterhalten. Über Yammer bleiben die Mitarbeiter im engen Kontakt. Einige Teams frühstücken gemeinsam per Videokonferenz, bei anderen gibt es das virtuelle Feierabendbier. Selbst Yoga wurde schon per Stream gemacht. Es gibt sogar eine Team-Challenge zum Thema Homeoffice. Alles unter dem Motto: stay@HOME but in CONTACT.

In all diese Aktivitäten werden natürlich auch unsere Neuen sofort miteinbezogen. Und die Erfahrung der letzten Wochen zeigt: Dadurch, dass man den Kollegen jetzt quasi im Wohnzimmer begegnet, lernt man sich vielleicht noch besser kennen als im Büro. Und der Zusammenhalt in den Teams, aber auch abteilungsübergreifend, ist fast noch enger geworden als vorher.

Lust bekommen, Teil unseres Teams zu werden? Hier geht es zu unseren aktuellen Stellenausschreibungen.
 

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt, sagen Sie es weiter!