zurück Blog

Neuheiten bei Windows Server 2012 R2 – Der Alles-Server

 

Microsoft baut seine Strategie der Cloud-optimierten IT-Angebote weiter aus. Dazu zählt auch Microsoft Server 2012 R2. Mit dem neuen Release gehen neben technischen Weiterentwicklungen auch Änderungen bei den Lizenzmodellen einher.

Wesentliche Neuerungen zeigen sich in Hyper-V. Hier wurde zum Beispiel der Zugriff auf virtuelle Server auf RDP-Basis verbessert und bietet damit eine wesentlich effizientere Funktionsweise von VM Connect. Dateien lassen sich hier nun auch per Drag&Drop kopieren und verschieben. Ein weiteres Feature ist die Möglichkeit, virtuelle Server im laufenden Betrieb zu importieren und zu kopieren. Microsoft Server 2012 R2 erlaubt auch Mischbetrieb von Festplatten mit Solid State Disks (SSD). Das System analysiert die Nutzung und legt häufiger verwendete Daten auf den schnelleren Datenträgern ab.

Bereits mit der Version Server 2012 hatte Microsoft die Zahl der Editionen reduziert, und bei diesem überschaubaren Angebot ist es auch beim Release 2 geblieben. Tatsächlich werden damit auch die relevanten Anforderungen für Unternehmen jeder Größenordnung gut erfüllt. Zudem wurde insbesondere der Cloud-Dienst Windows Azure aufgewertet. Mit neuen Diensten wie Windows Azure Services for Windows Server lassen sich Cloud-basierte virtuelle Server sowie Server in Unternehmensnetzwerken gemeinsam verwalten und in einem Webportal zentral steuern.

Das Konzept von Microsoft liefert die einheitliche Administration von Private-, Public- oder hybriden Cloud-Lösungen und bietet damit ein klares Alleinstellungsmerkmal im Markt. Die dynamische Infrastruktur mit Windows Server 2012 R2 geht weit über bisherige Virtualisierungstechnologien hinaus. Dank der effizienten Verwaltung und durchgängigen Automatisierung können die Kosten für die IT-Infrastruktur weiter reduziert werden. Anwendungen lassen sich mit hoher Skalierbarkeit sowohl auf lokalen Servern, in der Cloud oder in einer Hybrid-Umgebung bereitstellen. So zeigt Microsoft in der Verbindung von Windows Server 2012 R2, System Center 2012 R2 und Windows Azure Pack eine ganzheitliche und bislang konkurrenzlose Lösung, um hoch automatisierte IT-Infrastrukturen aufzubauen und effizient zu verwalten.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt, sagen Sie es weiter!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


Kommentarrichtlinien
Wenn Sie Kommentare auf dem Angebot hinterlassen, werden Daten wie bspw. IP-Adressen gespeichert. Dies geschieht zur Sicherheit der Anbieterin für den Fall, dass jemand im Bereich „Comments“ rechtlich unzulässige bzw. strafbare Inhalte hinterlässt (bspw. Beleidigungen etc.). Da die Anbieterin hier selbst in Anspruch genommen werden kann, ist sie an der Identität des Nutzers interessiert.

LESEN SIE AUCH

modus operandi – Mieten oder kaufen? mehr
Konvergente IT-Infrastrukturen | Hier ist alles drin mehr
Für den Mittelstand – Mehr Vorsprung mehr
Alte Liebe rostet nicht: Die Verbreitung von Windows XP nach dem Support-Aus [Infografik] mehr

AKTUELLE ARTIKEL

IT’ler für Client Service

  WIR SUCHEN IN ALLEN mod-REGIONEN und besetzen Positionen für unser Team WORKPLACE SOLUTIONS schnellstmöglich und unbefristet an unseren Standorten in EINBECK, HANNOVER UND KASSEL ! IT-Systemadministrator m/w Schwerpunkt IT-Administration * IT-Service * Client Service […]

mehr
2018-08 In Zukunft denken mit IT- faktorAusbildung mehr
IT ist Zukunft – AUSBILDUNG mehr
29.06.2018 – mod IT Services – „Wir bilden aus, um zu übernehmen“ mehr
Ganz schön anstrengend, so ein duales Studium – doch es lohnt sich! mehr