10. März 2013

Projektbeispiel – Rollout im laufenden Betrieb

 

Wie kommt man auf die Idee, sämtliche IT-Systeme eines Unternehmens gegen neue Geräte und Software zu tauschen, ohne das Tagesgeschäft zu beeinträchtigen? So etwas kann passieren, wenn man mit mod IT Services zusammenarbeitet. Und das Ergebnis ist ebenso beeindruckend wie der Weg dorthin.

Für die KWS SAAT AG, eines der führenden Unternehmen in der Pflanzenzucht, sind unkonventionelle Ideen keine Überraschung. Anders wäre das Wachstum des weltweit agierenden Anbieters nicht zu erklären. Dies erforderte nun eine neue IT-Methodik, an deren Umsetzung die Spezialisten von mod IT Services maßgeblich beteiligt waren. Eine besondere Anforderung war hier der Austausch der Systeme in der Firmenzentrale, also dem Herzen des global operierenden Unternehmens. Es war undenkbar, das Tagesgeschäft in dieser international orientierten Branche komplett zu unterbrechen. So entstanden die Konzeptidee und die Planung, die Systeme in einem fließenden Prozess über das ganze Unternehmen hinweg auszurollen und umzusetzen.

Hardware, Software und Schulung

Auf der Basis eines präzisen Projektplans wurden alle Mitarbeiter mit neuer Hardware versorgt, die auch mobile Geräte wie Laptops, iPhones oder Blackberrys umfasste. Der Austausch erfolgte in kleinen Einheiten und mit einer sehr durchdachten Logistik. Die Mitarbeiter wurden in Gruppen zu vierstündigen Schulungen eingeladen, in denen sie die Grundlagen der neuen Software-Anwendungen kennenlernen und trainieren konnten. Zurück an ihrem Arbeitsplatz fanden sie die neuen Geräte und die neuen Anwendungen vor. Alle Daten waren ebenfalls migriert und so konnte mit der neuen Umgebung quasi nahtlos weitergearbeitet werden. Da es bei einem derartigen Wechsel natürlich zu weiteren Fragen kommt, standen den Mitarbeitern im Intranet praxisorientierte Schulungsvideos und Bedienungsanleitungen zum Abruf bereit. Darüber hinaus konnten sie auf Mitarbeiter von mod IT Services zugreifen, die als Floorwalker auch nach dem Rollout für die schnelle und persönliche Hilfe zur Verfügung standen.

Das Ergebnis: Innerhalb von zwei Monaten waren alle Mitarbeiter im Hauptsitz der KWS SAAT AG auf dem neuesten Stand der Technik und des Wissens rund um ihre neuen Anwendungen.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt, sagen Sie es weiter!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Kommentarrichtlinien
Wenn Sie Kommentare auf dem Angebot hinterlassen, werden Daten wie bspw. IP-Adressen gespeichert. Dies geschieht zur Sicherheit der Anbieterin für den Fall, dass jemand im Bereich „Comments“ rechtlich unzulässige bzw. strafbare Inhalte hinterlässt (bspw. Beleidigungen etc.). Da die Anbieterin hier selbst in Anspruch genommen werden kann, ist sie an der Identität des Nutzers interessiert.

LESEN SIE AUCH

Praxisbeispiel Cloud Readiness Assessment – Hohe Kostenersparnis für die Balda Group mehr
High Performance Computing Volle Kraft für Biotechnologie mehr
Der mod Service-Desk – Der Call bringt die Antwort mehr
mod-Floorwalking Hilfe auf weitem Flur mehr

AKTUELLE ARTIKEL

Fröhliche Weihnachten und ein spannendes Jahr 2019!

Liebe Kunden, liebe Partner und liebe Mitarbeiter, wir blicken auf ein spannendes und bewegtes Jahr 2018 zurück. Auch dieses Jahr haben wir viele anspruchsvolle Projekte verwirklicht. Für dieses Vertrauen möchten wir uns bei unseren Kunden […]

mehr
IT-Infrastruktur Pentester m/w/d mehr
Web Application Pentester m/w/d mehr
faktor Top Arbeitgeber Südniedersachsen 2019 – die Erfolgsstory mehr
Teamleitung PENTESTING m/w/d mehr