zurück Blog

Wohin blickt die IT? – Trends und Tendenzen

Die Welt der IT-Services hat auch in diesem Jahr zahlreiche Themen zu bieten. Immer stellt sich dabei die Frage, welche Aspekte so stark in den Fokus gelangen, dass der Markt nicht nur Interesse zeigt, sondern auch konkrete Umsetzungen anstrebt. In vielen Bereichen kann man diese Konkretisierung von Plänen am Vergleich zum Vorjahr ablesen. Oftmals zeigt sich auch durch eine geänderte Sichtweise auf die Zahlen der tatsächliche Trend.

Verschiedene Studien, die sich mit Trendthemen befassen, liefern interessante Einblicke für den Mittelstand. So stellt das Marktanalyse- und Beratungsunternehmen Pierre Audoin Consultants (PAC) fest, dass der Einsatz von IT in der Fertigungsindustrie weiter zunimmt. Auch treibende Themen wie Mobility und Cloud Services sind in diesem Umfeld von immer stärkerer Bedeutung. So ist zum Beispiel mit einer Zunahme von 12 % beim Einsatz von mobilen Prozessen in der Fertigungsindustrie zu rechnen.

Zunahme der Cloud-Akzeptanz

Die Studie hebt vor allem die Ablehnung der Fertigungsindustrie gegenüber der Cloud mit 40 % hervor. Allerdings ist auch zu erkennen, wie gespalten sich die Ansichten hier darstellen. Es zeigt sich, dass sich eine Mehrheit der Befragten den Einsatz vorstellen kann, ihn bereits geplant hat oder sogar schon auf die Cloud setzt. Sogar in Bereichen von Software-as-a-Service-Angeboten sind viele interessiert. Die Vorteile der Cloud halten 40 % der Befragten für unbedeutend für ihr Unternehmen. Das bedeutet aber im Umkehrschluss, dass für die restlichen 60 % der Einsatz durchaus denkbar ist. Hier ist mod IT Services sehr gut aufgestellt und unterstützt unter anderem hybride Konzepte als sichere und flexible Cloud-Lösungen, die insbesondere die Anforderungen mittelständischer Unternehmen erfüllen.

IT-Sourcing nimmt zu

Ein weiterer wichtiger Themenkomplex ist das IT-Sourcing. In verstärktem Maße drängen hier Unternehmensberatungen und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften auf den Markt, um dem wachsenden Bedarf an der Auswahlberatung zu geeigneten IT-Anbietern zu begegnen. Einer Studie von Lünendonk zufolge wird ein weiteres Wachstum von 7 % erwartet. Das Meinungsforschungsinstitut beschreibt auch eine versprengte Anbieterschaft. Bei der Auswahl der passenden Provider ist eine Vielzahl von Faktoren zu berücksichtigen. So sollte zum Beispiel darauf geachtet werden, dass im Beratungs-Portfolio sowohl Cloud Services als auch klassische IT-Dienstleistungen liegen. Wichtig ist ein Höchstmaß an Flexibilität und Sicherheit der erforderlichen Services. Gerade die Beratung bei der Auswahl von Outsourcing-Anbietern in der IT sowie die Begleitung von Ausschreibungen oder die Verhandlung und Erarbeitung von SLAs erfordern spezialisiertes Fachwissen und fundierte IT-Praxis. Im Rahmen von Angeboten wie dem Cloud Service Brokerage bietet mod IT Services auch klassische IT-Sourcing-Dienstleistungen und -Unterstützung an.

Die Beispiele zeigen, dass mod IT Services mit den aktuellen Themen und Tendenzen des Marktes bestens vertraut ist. Sie können diesen Vorsprung im direkten Erfahrungsaustausch mit Ihrem persönlichen Ansprechpartner für weitere Blicke in die Zukunft der IT nutzen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...


Kommentarrichtlinien
Wenn Sie Kommentare auf dem Angebot hinterlassen, werden Daten wie bspw. IP-Adressen gespeichert. Dies geschieht zur Sicherheit der Anbieterin für den Fall, dass jemand im Bereich „Comments“ rechtlich unzulässige bzw. strafbare Inhalte hinterlässt (bspw. Beleidigungen etc.). Da die Anbieterin hier selbst in Anspruch genommen werden kann, ist sie an der Identität des Nutzers interessiert.

LESEN SIE AUCH

Nachfolger für GSTOOL – Neues Modul für den IT-Grundschutz

Seit 1998 stellt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) eine besondere Software für den IT-Grundschutz bereit. Die Anwendung mit dem Namen GSTOOL unterstützt Anwender bei der Erstellung, Verwaltung und Fortschreibung ihrer Sicherheitskonzepte. Damit ist bald Schluss. Bereits im September 2013 teilte das BSI mit, dass die Weiterentwicklung der Anwendung eingestellt wird.

mehr
Stichwort Shareconomy mehr
Trend & Thema – BYOD oder COPE? mehr
Big Data – Der Schatz im eigenen Haus mehr
One-Device-Strategie – Eins für alles mehr

AKTUELLE ARTIKEL

IT-Sicherheitsgesetz: Vage Verordnung oder konkrete Anweisung? mehr
Penetration Tester m/w mehr
IT-ServiceDesk Agent m/w mehr
On Premise war gestern – das neue Arbeiten in der Cloud mehr