IT Security

Der Aufwand zum Schutz von Unternehmensdaten gegen Internetangriffe steigt stetig. Hierzu benötigte Technologien entwickeln sich im rasanten Tempo weiter. Diesem hohen Anspruchsniveau der IT Security gerecht zu werden, ist unsere besondere Expertise. Ersparen Sie Ihrem Unternehmen beispielsweise auf Ransomware gestützte Hackerangriffe mit Lösegeldforderungen in Millionenhöhe. mod unterstützt Sie gern mit individuell konzipierten IT Managed Network Security Services und weiteren Sicherheitslösungen.

Ihr Ansprechpartner

Kontaktieren Sie mich gern

Reiner Deike

Geschäftsleitung

Stefanie Iseke

IT Account Managerin

EINFACH AUSFÜLLEN & ABSENDEN




    Bitte wählen Sie aus:


    MEHR ALS FIREWALLS & VIRENSCANNER

    IT Managed Network
Security Services (MNSS)

    Nicht nur internationale Großkonzerne, auch der gehobene Mittelstand ist längst zum attraktiven Ziel für Cyberangriffe geworden. Doch häufig sind gerade KMU unzureichend geschützt und damit ein leichtes Opfer. Mit IT Managed Network Security Services von mod können Sie sich auf einen Netzwerkschutz und Informationssicherheit durch branchenführende Technologie sowie langjährige Praxis-Expertise verlassen. 

    Technische und organisatorische Maßnahmen in puncto Endpoint Security schützen die verschiedenen Endgeräte in Ihrem Netzwerk vor unterschiedlichsten Bedrohungen – insbesondere vorm unbefugten Gerätezugriff und die Ausführung schädlicher Software. Optimieren Sie mit mod die Sicherheit Ihrer gesamten Daten, IT-Infrastruktur und IT-Systeme. Vom Security-Consulting bis zur Umsetzung Ihrer Cybersicherheit.

    • Next Generation Firewalls (NGFWs) zum Schutz vor Angriffen aus dem Internet

    • zuverlässige Endpoint Security für PCs, Laptops, Smartphones, Tablets, Kassenterminals, Drucker, Scanner, Kopierer und anderen Geräten

    • Microsoft Security Tools für umfassenden Schutz vor hochentwickelter Malware

    • Einbindung Künstlicher Intelligenz (KI) zur Abwehr von Endgerätebedrohungen 

    MARKTFÜHRER IN NETZWERKSICHERHEIT:

    Unser Partner

    FORTINET.

    SICHERHEITS-RISIKEN MINIMIEREN

    mod Schwachstellen-

    Management

    Ob im Headquarter in Deutschland oder international: IT Security Schwachstellen im Unternehmensnetzwerk sind schlecht. Ein frühzeitiges Erkennen und Eliminieren von „Einfalltoren“ bewahrt Unternehmen vor Schäden, die das x-fache eines professionellen IT Security Investments ausmachen. Zum Beispiel, wenn ganze Abteilungen lahmgelegt werden. Unsere Professional Security Services rüsten Ihre Infrastruktur für den Ernstfall:

    • Ein umfassendes, solides Patchmanagement ist der Grundschutz bzw. die Basis aller Sicherheit. Durch das automatisierte Einspielen aktuellster Sicherheitsupdates lässt sich der Security-Aufwand für Ihre IT-Infrastruktur deutlich senken – und gleichzeitig die Sicherheit des gesamten Systems und aller Anwendungen steigern.
    • Mit Schwachstellenscans decken wir Sicherheitslücken in Ihrem Netzwerk auf und adressieren diese umgehend. Diese Scans etablieren wir als regelmäßigen Prozess. Das Schwachstellen-Management schlägt u.a. Alarm, wenn mit der Konfiguration etwas nicht stimmt, Passwörter zu einfach sind oder das WSUS (Windows Server Update Service) auf einem Server nicht mehr funktioniert. Dem IT-Management liefert es regelmäßig Reports. 
    • Ein nachgelagerter Pentest prüft schließlich die Verletzlichkeit Ihres IT-Systems, indem er dieses so attackiert, wie es ein Hacker individuell tun würde. Ein solch aufwändiger Penetrationstest rechnet sich erst, sobald ein gewisser Security-Reifegrad bereits erreicht wurde. Für Organisationen wiederum, deren Systeme regelmäßig angegriffen werden, empfiehlt sich eine turnusmäßige Überprüfung im Rahmen von Pentesting as a Service (PTaaS). 

    Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir Ihr individuelles Konzept für ein effektives Schwachstellenmanagement – praxistauglich und direkt umsetzbar nach Ihren Anforderungen. 

    ARLAMANLAGE & SCHNELLE HILFE

    Security Operations
    Center (SOC)

    Immer häufiger ist von Ransomware-Attacken zu lesen, die ganze Unternehmensnetzwerke verschlüsseln. Lösegeldforderung inklusive. Mit unserem Security Operation Center (SOC) bieten wir Ihnen einen höchst effektiven und pragmatischen Ansatz, Ihr Netzwerk gegen Hackerangriffe und Ransomware rund um die Uhr zu schützen.

    Das heißt: Alle IT-Security-Anfragen, die nicht direkt im 1st Level Support des mod Operations Centers bzw. Service Desks bearbeitet werden können, werden an unsere IT-Sicherheitsexperten im SOC weitergeleitet. Diese prüfen jeden eingehenden Alert, rund um die Uhr. Gerade bei Ransomware ist eine zeitnahe Reaktion zu jeder Tageszeit ausschlaggebend, damit sich die Schadsoftware nicht auf den Servern ausbreiten kann. Darüber hinaus verbessert Threat Intelligence die Erkennung und Reaktion auf Cyberattacken, um schnellere und gezieltere Maßnahmen einzuleiten.

    Effiziente Gefahrenabwehr im Verbund

    Das mod SOC operiert nicht kundenspezifisch, d.h. es laufen die Cybersecurity-Alerts vieler Kunden zentral zusammen. Das ist nicht nur kostengünstiger, sondern auch effektiver: Treten bestimmte Muster und Attacken gehäuft auf, erkennen SOC-Mitarbeiter dies sehr schnell – und stoßen entsprechende Sicherheitsprozesse für alle Kunden an.

    U.a. liefert unser Partner Recorded Future als weltgrößter Security Intelligence-Anbieter wertvolle Informationen über bösartige Infrastrukturen oder Phishing-Kampagnen.

    FÜHRENDE TECHNOLOGIEN IM SCHWACHSTELLEN-MANAGEMENT

    mod ist Tenable

    Gold Partner