Über uns: mod IT Services

Unser Unternehmen

Der Endanwender im Fokus.
Seit 1991.

Bereits seit 1991 bieten wir – mod IT Services – individuelle Lösungen rund um den Digital Workplace, Enduser Services und IT Security. Heute betreuen mehr als 150 Mitarbeiter/innen unserer drei Standorte Einbeck, Hannover und Kassel weit über 10.000 IT-Workplaces weltweit. Im Fokus stehen dabei die Endanwender, das wertvollste Kapital unserer Auftraggeber.

Sie sollen dank individuell optimierter IT-Workplaces sicherer, flexibler und effektiver arbeiten können. Ein konsequentes Lifecycle Management mit einem hohen Grad an Automatisierung sorgt für effiziente Prozesse und Kostentransparenz bei unseren Kunden. Ganz gleich, ob 500 oder 5.000 Workplaces.

 
 

Individuelle Lösung für unterschiedlichste Branchen

Die Branchen unserer Kunden könnten unterschiedlicher nicht sein – und doch eint sie eines: Sie wissen um den ganzheitlichen mod Ansatz von individueller Beratung, Erarbeiten spezifischer Lösungen und gemeinsamer Umsetzung im laufenden Betrieb. Konsequent ausgerichtet auf die jeweilige IT-Infrastruktur. Dabei legen unsere Kunden besonderen Wert auf eine vertrauensvolle und nachhaltige Zusammenarbeit. Und weil wir das gleiche wollen, vertrauen uns viele unserer Auftraggeber bereits seit Jahrzehnten – ohne die unternehmenseigene IT-Abteilung redundant werden zu lassen. Im Gegenteil, eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe ist die Basis des Erfolges.

Erfolgsgeschichte

1991
2004
2014
2015
2019
2021

1991

Gründung der mod Management, Organisation und Datenverarbeitung Consulting GmbH in Einbeck. Sie geht aus der Auslagerung der IT-Abteilung des heute viertgrößten Saatgutherstellers weltweit, der KWS SAAT AG, hervor.

2004

Management-Buy-out durch Anja Osterloh, mod Geschäftsführerin bis 2019 und Gesellschafterin bis 2021. Breite Aufstellung für den Mittelstand: Zur mod Gruppe zählen die Marken mod IT Services, mod Finance & Accounting (mod F&A) und mod HR Services.

2014

Seit 2004 verzeichnet die mod Gruppe eine Umsatzsteigerung von 100 Prozent auf 10 Millionen Euro in 2014. Die Zahl der Mitarbeiter/innen steigt in diesem Zeitraum von 55 auf 105.
Im August eröffnet mod in Hannover einen zweiten Standort.

2015

Einführung der Vertrauensarbeitszeit als Win-Win-Situation für alle Beteiligten: mod erhöht die Motivation und Bindung des Teams – und stärkt den Ruf als starke Arbeitgebermarke. Das Team genießt den hohen Grad der Selbstbestimmung sowie die bestmögliche Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

2019

Im Januar Übernahme der Geschäftsführung durch Torsten Otto – nach mehr als zehnjähriger Betriebszugehörigkeit. Eröffnung unserer neuen Dependance in Kassel, um weiter zu wachsen.

2021

Im Mai wird die eigentümergeführte Beteiligungsgesellschaft EOS Partners GmbH (EOS) neue alleinige Gesellschafterin der mod IT Services GmbH. Mit dem starken Partner und bewährter Geschäftsführung setzt mod den eingeschlagenen Wachstumskurs konsequent fort.

Arbeiten mit Prinzipien

Unser Fundament:
Wir legen Wert auf Werte

mod steht nicht nur für Kundenbegeisterung durch prozessoptimierende und mehrwertorientierte IT-Lösungen. Wir stehen auch für ein klares Werteversprechen – für Werte, die uns täglich begleiten und unsere Arbeit erfolgreicher machen.

Vertrauen

Vertrauen verbindet. Diese Maxime gilt nicht nur untereinander, sondern auch gegenüber unseren Kunden. Damit fahren wir gut. Seit 1991.

Transparenz

Größtmögliche Transparenz und Raum für individuelle Entwicklung sind unsere wichtigsten Bausteine zur Motivation unserer Mitarbeiter/innen.

Teamplay

Zusammenhalt und gegenseitige Unterstützung sichern den Gesamterfolg. Sowohl für unsere Kunden als auch für unser Team.

Verantwortung

Wir schultern Verantwortung anstatt sie auf andere abzuwälzen. Denn nur so kann jede/r Einzelne wachsen. Aneinander. Füreinander.

Kommunikation

Wir reden miteinander statt übereinander. Natürlich mailen wir uns auch – oder wir chatten. Aber eines bleibt: eine klare Kommunikation. Intern wie extern.

Standorte

Unsere Standorte

News

Aktuelles von & über mod

  • All
  • Pressemeldungen
  • Pressespiegel
  • Arbeitgebermarke
  • Expertise
All
  • All
  • Pressemeldungen
  • Pressespiegel
  • Arbeitgebermarke
  • Expertise

ISO 27001: Das müssen Betreiber industrieller Netzwerke jetzt wissen

Die ISO 27001 definiert Anforderungen an Organisationen zur Erhöhung ihrer IT-Sicherheit. Unternehmen wie Energiedienstleister, Chemiebetreiber, Wasseraufbereiter und Pharmazie-Unternehmen ab einer… […]

Weiterlesen… from ISO 27001: Das müssen Betreiber industrieller Netzwerke jetzt wissen

weiterlesen

Der Ukraine-Krieg bedroht auch die Sicherheit von IT-Systemen: So schützen Sie Ihr Unternehmen jetzt

  Der russische Angriff auf die Ukraine betrifft auch den Cyberraum. Bereits im Vorfeld des Angriffes wurden kritische Infrastrukturen und… […]

Weiterlesen… from Der Ukraine-Krieg bedroht auch die Sicherheit von IT-Systemen: So schützen Sie Ihr Unternehmen jetzt

weiterlesen

Webinar Automatisiertes Pentesting – das nächste Level: Ransomware Aware to RansomwareReady

  DIENSTAG, 3. MAI 10:00-11:30 AM CET   HIER REGISTRIEREN   Pentera ist weltweit die einzige Plattform, die Penetration Tests… […]

Weiterlesen… from Webinar Automatisiertes Pentesting – das nächste Level: Ransomware Aware to RansomwareReady

weiterlesen

Presseinformationen

Kontaktieren Sie uns gern

Luisa Schmidt

Pressekontakt

Sie haben als Journalist bzw. Redakteur eine Medienanfrage oder möchten mehr über mod IT Services wissen? Wir freuen uns über Ihre Anfrage und unterstützen Sie gern.

In besten Händen

Datenschutz bei mod IT Services

Datenschutz hat für uns einen besonders hohen Stellenwert. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie, in welchen Fällen eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich ist.

„Prozessautomatisierung und individuelle Ausgestaltung jedes einzelnen IT Workplaces sind für uns Widerspruch. mod findet die optimale Lösung für Ihr Unternehmen. Mit Sicherheit.“

IT Services für KMU

Nicht nur Großkonzerne, sondern auch der gehobene Mittelstand weiß es längt: Nur eine konsequente digitale Transformation stellt die Wettbewerbsfähigkeit auf lange Sicht sicher. Doch oft fehlt es an der konsequenten Umsetzung. Hier kommt mod ins Spiel.

Jetzt Anpacken

Digitale Transformation &
IT-Prozessautomatisierung im Mittelstand

Fest steht: Technologien sind einer ständigen Entwicklung unterworfen. Dementsprechend müssen Mittelständler die digitale Transformation in eigener Sache als langfristige Aufgabe begreifen. Um zu analysieren, in welchen Bereichen die Stärken und Schwächen des eigenen digitalen Geschäftsmodells liegen, empfiehlt sich im ersten Schritt ein Digital Maturity Assessment, 

sprich: die Feststellung des digitalen Reifegrads. Darauf aufbauend gilt es, eine Strategie mit Maßnahmen samt Priorisierung, Finanzbudget, Verantwortlichkeiten und Zeitrahmen zu erstellen. Auch unter Berücksichtigung absehbarer technologischer Trends.

Externe Expertise für komplexe Herausforderungen

Die Crux: Zur erfolgreichen Umsetzung der digitalen Transformation eignet sich die bestehende Software-Infrastruktur vieler mittelständischer Betriebe aus Sicherheits-, Lizenz- und technischen Gründen meist nur bedingt. Aufgrund der Komplexität digitaler Prozesse empfiehlt sich für das Gros der KMU die Beauftragung externer IT-Dienstleister, die auf das Management dieser Prozesse spezialisiert sind.

Auch wir, die mod IT Services, gehören dazu – und haben unsere eigene Vorgehensweise bei der digitalen Erneuerung im Mittelstand: Neben einem breiten Leistungsportfolio rund um den Digital Workplace, Enduser Services und die Sicherheit der IT-Infrastruktur legen wir ein besonderes Augenmerk auf eine Kommunikation auf Augenhöhe und das Eingehen auf individuelle Bedürfnisse. Denn: Kaum etwas ist für Mittelständler schwerer zu ertragen als eine „Behandlung am Fließband“. Darüber hinaus sind wir überzeugt: Digitalisierungsprozesse müssen einhergehen mit dem höchsten Grad an Automatisierung. Auf diese Weise kann sogar ein solch tiefgreifender Eingriff wie ein Rollout so geräuschlos verlaufen, dass Mitarbeiter/innen praktisch nichts davon bemerken.

Digitale Transformation einfach machen

Bei der digitalen Transformation des deutschen – gern auch international agierenden –Mittelstandes besteht kein Erkenntnis-, sondern ein Handlungsproblem. Sobald unternehmensintern alle Ausgangsbedingungen hergestellt sind, können mit geeigneten Technologien die Firmenstrukturen und Geschäftsmodelle digitalisiert werden. Um diese Technologien erfolgreich einzuführen, sind insbesondere die IT-Dienstleister geeignet, die sich durch eine individuelle Beratung und einer persönlichen Kommunikation auszeichnen. Dies schafft die Grundlage für eine Partnerschaft, die erfolgreich zum Ziel führt: der digitalen Transformation für einen wettbewerbsfähigen Mittelstand. Sprechen Sie uns an.