mod IT Services – „Wir bilden aus, um zu übernehmen“

 

Einbecker IT-Dienstleister als Ausbildungsbetrieb weiterempfohlen

erschienen am 27.06.2018 in der Einbecker Morgenpost Niklas Kraus und Ole Zimmermann beenden die Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration mit der Gesamtnote gut.

Rückblickend zum Start der Ausbildung waren beide Azubis sofort von mod begeistert und überzeugt – und sind es bis heute. mod bietet seinen Azubis einen teamplay-orientierten Ausbildungsbetrieb und mit Beginn verantwortungsvolle Tätigkeiten. „An der Ausbildung voller Herausforderungen wachsen unsere Azubis“, so Katrin Stünkel, HR-Managerin.

Was die Ausbildung bei mod anspruchsvoll macht, ist das Kennenlernen aller Fach-Teams in den ersten 2 Jahren: midsize IT * Managed Network * Security Solutions * ServiceDesk * Workplace Solutions * Backend Application * Mobile Device Management „… wenn man hier in 24 Monaten durchgelaufen ist, hat man wirklich eine Menge gelernt …“ – so beide Azubis im O-Ton.

Anique Deike, verantwortlich für die Auszubildenden: „Mit dem Wissen, was unsere Azubis in den ersten 2 Jahren Ihrer Ausbildung aufbauen, können wir je nach persönlichen Stärken, Schwächen und Interessen natürlich gemeinsam den Schwerpunkt des 3. Ausbildungsjahres festlegen. Wir begleiten unsere Youngsters zwar über die gesamte Ausbildungszeit, jedoch sind wir uns der Verantwortung insbesondere im letzten Jahr der Ausbildung bewusst und lassen keinen in der Lernphase sowie im Prozess rund um die Erstellung der Projektarbeit alleine. Nicht umsonst gehen unsere Azubis mit sehr guten bis guten Noten aus der Ausbildung.“

Aufgrund der durchweg kompetenten Begleitung, hierarchieunabhängige Ansprechpartner, schlussendlich auch des Azubi-Gehalts und ein 500 EUR/Jahr Budget für die Auszubildenden, um im Team zu Feiern oder was zu unternehmen, wird mod als cooler Ausbildungsbetrieb gern weiterempfohlen.

mod ist wieder einmal stolz, beide Azubis in ein unbefristetes Anstellungsverhältnis übernommen zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.